Berufsbegleitendes MBA Studium General Management

Der „Master of Business Administration“ in „General Management“ richtet sich an Absolventen nicht-wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge. Diese können im Rahmen des weiterbildenden Studiums grundlegende Wirtschaftskenntnisse erwerben und sich somit für weitere Berufsfelder qualifizieren. Zudem bietet der Master die Möglichkeit, Führungspositionen in der „Stammbranche“ zu übernehmen, für die betriebswirtschaftliche Kenntnisse benötigt werden. Im Rahmen des Studiums sind verschiedene Spezialisierungen möglich, welche den Studierenden die Möglichkeit geben, sich auf einen bestimmten wirtschaftlichen Bereich zu spezialisieren. Schwerpunkt des Studiums „General Management“ ist das Wirtschaften in der globalisierten Welt. Alle Wirtschaftsbereiche verändern sich durch die zunehmende Globalisierung laufend. Ein Ende dieses Globalisierungs- und Internationalisierungstrends ist nicht abzusehen. Es ist viel mehr damit zu rechnen, dass die Entwicklung noch weiter zunehmen wird. Führungskräfte müssen neben herkömmlichen Kenntnissen der Ökonomie auch über Kompetenzen im Umgang mit der Globalisierung verfügen. Sie müssen Unternehmen erfolgreich managen und anpassen können. Hierzu ist auch ein gekonnter Umgang mit den Mitarbeitern des Unternehmens unerlässlich. Durch das Fernstudium werden die Studierenden zu Experten in all diesen Bereichen. Durch die spezielle Ausrichtung des Studiums sind die Absolventen vor allem für die Übernahme von Positionen in der Geschäftsleitung qualifiziert.

Die Wahl einer Spezialisierung macht sie darüber hinaus zu Experten in einem weiteren Gebiet, wodurch sich zusätzliche Karrieremöglichkeiten in verschiedenen Branchen ergeben können.

Direkt zum Anbieter wechseln

Details zum Masterstudium:

Voraussetzungen: Die Bewerber müssen über einen ersten, nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss verfügen, welcher mindestens 180 Creditpoints umfasst. Es ist unerheblich, welche Hochschule den Abschluss verliehen hat, sofern diese staatlich anerkannt ist. Neben dem Hochschulabschluss müssen die Bewerber Berufserfahrung und Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 vorweisen können. Letztere können entweder durch das „Cambridge Certificate“ oder durch ein vergleichbares Zertifikat belegt werden. Ansonsten können Englischkenntnisse auch in einem Telefongespräch mit der Studienleitung nachgewiesen werden.
Studiendauer: Durch die flexible Organisation des Fernstudiums ist es möglich, dieses zu jedem Zeitpunkt aufzunehmen. Die Regelstudienzeit beträgt 24 Monate. Eine Verlängerung um bis zu zwölf Monate ist mühelos möglich.
Inhalt des Masterstudiums: Das Masterstudium ist in vier Abschnitte unterteilt. Im ersten dieser Abschnitte erwerben die Studierenden betriebswirtschaftliches Grundwissen. Neben diesem Grundwissen werden auch die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre und des Managements unterrichtet. Wurde dieser Abschnitt erfolgreich durchlaufen, setzen die Studierenden ihr Studium im Bereich „Führungsorientierung und Ergebniswirkung“ fort. Neben rechtlichen Fragen befassen sie sich mit dem Rechnungs- und Personalwesen, sowie mit dem Marketing.

Der dritte Abschnitt widmet sich der Internationalisierung. Die Studierenden erwerben zunächst weitere theoretische Kenntnisse. Im Anschluss absolvieren sie ein Planspiel, welches der Anwendung des erworbenen Wissens dient. Abschließend findet die Wahl des individuellen Schwerpunkts statt. Die Hochschule bietet die Schwerpunkte „Human Resources Management“, „Marketingmanagement“ und „Engineering Management“ an.

Der Schwerpunkt „Human Resources Managements“ befasst sich mit dem Personalwesen und der Personalplanung. Die Studierenden erwerben u. a. Kenntnisse in der Flexibilisierung personeller Kapazitäten, im Bildungscontrolling und im „Change-Management“. Im Rahmen des Schwerpunkts „Marketingmanagement“ werden Fähigkeiten im zielgruppenorientierten Marketing in internationalen Märkten vermittelt. Der Schwerpunkt „Engineering Management“ stellt eine Besonderheit dar. Er richtet sich vor allem an Ingenieure, die sich im Innovationsmanagement, im „Data Science Management“, in der Digitalisierung von Geschäftsprozessen oder im industriellen Informationsmanagement weiterbilden möchten.

Das Studium schließt mit dem Verfassen der Masterthesis ab.
Abschlusstitel: Die Absolventen erhalten den „Master of Business Administration (MBA)“.
Weblink: Allensbach Hochschule

Weiterer Studiengänge der Allensbach Hochschule:

  • MBA Advanced Management

    Der berufsbegleitende Masterstudiengang "Advanced Management" richtet sich an Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge, die eine Vertiefung ihres Wissens im Bereich des Managements an...

  • MBA General Management

    Der "Master of Business Administration" in "General Management" richtet sich an Absolventen nicht-wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge. Diese können im Rahmen des weiterbildenden Studiums gru...

  • Master Betriebswirtschaft und Management

    Der vorgestellte Masterstudiengang richtet sich vorwiegend an Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge, die eine Führungsposition anstreben. Im Laufe des Studiums werden die fachliche...

  • Master Finance

    Hochschulabsolventen, die im Bank-, Versicherungs- oder Finanzwesen tätig sind und sich weiterentwickeln möchten, können mit dem Master "Finance" der Allensbach Hochschule eine fachspezifische akad...

  • Master Wirtschaftspädagogik

    Im Rahmen des Masterstudiengangs "Wirtschaftspädagogik" der Allensbach Hochschule wird ein breites wirtschafts- und berufspädagogisches Wissen vermittelt. Im bereits abgeschlossenen Bachelorstudium...

Gratis Infos anfordern:

Werbung:

IUBH-Dualstudium.de

Kontakt Impressum Datenschutz

© Masterstudium.info / Alle Angaben ohne Gewähr