Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Sie sind hier: Startseite » Abschlüsse

Master of Science


Der Master of Science ist ein weiterführender Hochschulabschluss, der durch den Bologna-Prozess an deutschen Hochschulen erworben werden kann. Er löst Abschlüsse wie das Diplom ab und befähigt viele Absolventen bereits zur Annahme von Stellen, die erhebliche fachliche Fähigkeiten erfordern. In einen Masterstudiengang können nur Studierende aufgenommen werden, die bereits einen Bachelor-Abschluss mit entsprechender Note erworben haben und einen fachlich ähnlichen Masterstudiengang wählen.

Der Abschluss Master of Science wird vor allem für naturwissenschaftliche oder mathematische Fächer vergeben. Er wird beispielsweise an Betriebswirte vergeben, die einen entsprechenden Masterstudiengang belegen – allerdings gibt es den Master of Science auch für die Mathematik, die Biologie oder die Informatik. Der Abschluss kann auch eine Alternative zum Master of Arts sein, der für diverse wirtschaftliche Studiengänge als Abschluss ebenfalls in Frage kommt – so ist es beispielsweise für Absolventen eines wirtschaftlichen Studiengangs möglich, mit einem Bachelor of Arts-Titel in einen Masterstudiengang zu wechseln, der mit einem naturwissenschaftlich-mathematischen Abschluss endet.

Je nach Studienfach kann der Master of Science der berufsqualifizierende Abschluss oder eine Erweiterung des Bachelors sein, der zur Promotion oder zum Einsatz in der höheren Hierarchie der beruflichen Sparte befähigt. In jedem Fall handelt es sich beim Mastertitel um eine Spezialisierung des Bachelor-Absolventen. So müssen beispielsweise Bachelor-Absolventen der Psychologie den Masterstudiengang “Klinische Psychologie” besuchen, um nach einer Praxisphase als Psychologe zugelassen zu werden. In der Informatik oder der Betriebswirtschaftslehre hingegen steht der Master of Science häufig nur für eine Spezialisierung des Absolventen auf einen bestimmten Bereich seines beruflichen Feldes, sodass er gezielt für die Aufgabengebiete eingesetzt werden kann, die ihm sein Masterstudium näher gebracht hat.

In vielen Unternehmen ist es möglich, parallel zur Arbeit den Master of Science zu erwerben und sich dabei finanziell vom Arbeitgeber unterstützen zu lassen. Allerdings ist die Zulassung zum Masterstudiengang nicht immer einfach, denn sie erfordert einen guten Bachelor-Abschluss. Je begehrter der Masterstudiengang ist, desto größer ist die Konkurrenz um die vorhandenen Plätze – dies gilt beispielsweise für den Studiengang Klinische Psychologie, da ihn nahezu jeder Bachelor-Absolvent braucht, um die Zulassung zum Psychologen zu erreichen.