Fernstudium als berufsbegleitende Studienvariante


Was ist ein Fernstudium?

© Rudie – Fotolia.com

Ein Fernstudium findet in erster Linie zu Hause am eigenen Schreibtisch statt, fernab der Präsenz-Universitäten. Nicht Sie gehen zu den Vorlesungen, die Vorlesungen kommen sozusagen zu Ihnen nach Hause in Form von schriftlichen Studienunterlagen.

Ein Studium an der FernUniversität in Hagen oder der SRH FernHochschule Riedlingen funktioniert vom Prinzip her genauso wie an jeder beliebigen Präsenz-Universität in Deutschland. Sie immatrikulieren sich für den gewünschten Studiengang innerhalb der regulären Fristen, belegen Kurse bzw. Module und starten zum Sommer- oder Wintersemester. Die Modulinhalte erhalten Sie per Post in Form von so genannten Studienbriefen. Von diesem Zeitpunkt an sind Sie vorerst auf sich allein gestellt. Wie Sie sich Ihre Zeit einteilen, wann Sie für welches Fach lernen und wie Sie sich auf die jeweilige Modulprüfung vorbereiten, bleibt ganz Ihnen überlassen.

In Zeiten moderner Kommunikationstechnik und global nutzbarer Medien hat sich auch die Fernstudienpraxis - sei es in Hagen oder bei den zahlreichen anderen Anbietern - stark verändert. Viele Studienunterlagen werden nicht mehr per Post versandt, sondern können beispielsweise als pdf heruntergeladen werden. Ausnahmslose alle Fernstudienanbieter stellen ihren Studierenden einen Online-Campus zur Verfügung. Hier können Sie sich mit Ihren Kommilitonen fachlich austauschen und sich gegenseitig Tipps zum effektiven Lernen etc. geben, mit Ihren Mentoren Kontakt aufnehmen, Einsendeaufgaben einreichen, Podcasts herunterladen und vieles mehr.

Die Klausuren werden zu festgelegten Terminen an ausgewählten Orten, an der FernUni Hagen zum Beispiel an kooperierenden Präsenzuniversitäten, geschrieben. Studierende, die sich im Ausland befinden, erhalten entsprechende Möglichkeiten vor Ort, wie z. B. im Goethe-Institut.

Die Abschlüsse Bachelor und Master, die Sie im Fernstudium erwerben, entsprechen denen der Präsenz-Universitäten in jeder Hinsicht und sind ebenso anerkannt.

Welche Vor- und Nachteile birgt ein Fernstudium?

© Rudie – Fotolia.com

Ein Fernstudium bietet einerseits zahlreiche Vorteile für den Studierenden, bringt aber auch - je nach persönlichen Voraussetzungen und Rahmenbedingen - durchaus auch Nachteile mit sich.

Ein Fernstudium ist vor allem dann für Sie geeignet, wenn Ihre persönlichen Umstände ein Präsenzstudium mit regelmäßigen Vorlesungszeiten nicht erlauben, zum Beispiel bei Berufstätigkeit, während der Familienphase oder ähnlichem. In den meisten Fällen geben Sie das Lerntempo im Fernstudium selbst vor, so dass Sie in Ihrer Zeiteinteilung sehr frei sind und auch unvorhergesehene Planänderungen sich nicht unabänderlich negativ auf Ihren Lernerfolg auswirken. Wenn Sie kein BAFöG beziehen, können Sie an der FernUniversität in Hagen unbegrenzt viele Semester studieren, unabhängig von der Regelstudienzeit. Andere Fernhochschulen oder Fernlerninstitute bieten auch eine kostenlose Vertragsverlängerung über mehrere Monate bis Jahre an.

Umgekehrt müssen Sie selbst bestimmte persönliche Fähigkeiten und Stärken mitbringen, um ein Fernstudium erfolgreich absolvieren zu können. Sie benötigen eine hohe intrinsische Motivation, viel Selbstdisziplin und ausgeprägte autodidaktische Fähigkeiten, die es Ihnen erlauben, sich die Lerninhalte auch ohne fachliche Anleitung anzueignen. Ein ausgefeiltes Zeitmanagement ist ebenso wichtig wie die Ordnung und Struktur an Ihrem heimischen Arbeitsplatz, der möglichst ausschließlich für das Studium reserviert sein sollte. Bedenken Sie auch das Fehlen sozialer Kontakte. Zwar können Sie sich über Foren etc. mit Ihren Kommilitonen austauschen, Lerngruppen bilden und während einzelner Präsenzveranstaltungen Kontakte knüpfen. Dennoch ist es mit dem echten Campus-Leben nicht vergleichbar.

Der wichtigste zu berücksichtigende Faktor ist die Zeit. Je nach Studienfach und -form sind zwischen fünf und 20 Stunden Lernzeit pro Woche einzuplanen; während der Klausurvorbereitungsphasen, Erstellung von Hausarbeiten etc. kann sich dieser Zeitbedarf drastisch steigern. Hier stellt sich die Frage, ob Sie selbst bereit sind, Ihrer Familie und Ihren Freunden entsprechend weniger Zeit zu widmen und Freizeitaktivitäten einzuschränken, wie die Betroffenen auf Ihre Pläne reagieren, ob sie Sie unterstützen und Ihnen entsprechende Freiräume zugestehen können und wollen.

 

Zulassungsvoraussetzunen:

Wenn Sie über ein Fernstudium einen anerkannten Hochschulabschluss wie Bachelor und Master anstreben, sind die Zulassungsvoraussetzungen prinzipiell die selben.

Sie benötigen die Allgemeine oder Fachhochschulreife. Alternativ bieten die meisten Fernhochschulen eine spezielle Eingangsprüfung für Berufstätige an, häufig in Zusammenhang mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung. Für ein Fernstudium mit Abschluss zum Master bzw. MBA ist ein entsprechende Vorstudium (Bachelor oder Diplom FH) von Nöten sowie ggf. weitere Kritierien (Sprachnachweis, Motivationsschreiben) seitens der jeweilige Fernhochschule.

Was kostet ein Fernstudium?

© Rudie – Fotolia.com

Die Kosten für ein Fernstudium sind von Anbieter zu Anbieter äußerst unterschiedlich und bewegen sich zwischen wenigen hundert und mehreren tausend Euro. Vergleiche sind daher unbedingt empfehlenswert. Viele Fernstudienanbieter weisen unterschiedliche Fördermöglichkeiten auf. Dazu gehören sowohl die Unterstützung durch BAFöG, Stipendien und Zuschüsse der Arbeitsagenturen. Informieren Sie sich umfassend, welche Förderung Ihnen ggf. zusteht.

Die folgende Checkliste mag Ihnen eine Hilfestellung geben, ob ein Fernstudium das Richtige für Sie ist.

Ihre Checkliste zum Abendstudium

© Rudie – Fotolia.com

- Wie wichtig ist mir das Fernstudium? Bin ich bereit, die erforderliche Zeit und Energie auch über einen längeren Zeitraum zu investieren?

- Bringe ich alle fachlichen Voraussetzungen für eine Zulassung mit (Schulabschluss, Fremdsprachen, Berufserfahrung etc.)?

- Entspricht diese Studienform meinen persönlichen Fähigkeiten? Wie hoch ist meine Eigenmotivation und Selbstdisziplin? Bin ich in der Lage, autodidaktisch zu studieren?

- Wie steht meine Familie zu meinen Plänen, mich über ein Fernstudium weiterzubilden? Ist sie bereit, mir die nötigen Freiräume zuzugestehen?

- Gibt es einen Ort in meiner Wohnung, den ich zum ungestörten Lernen und Studieren für mich beanspruchen kann?

- Ist es wichtig und ratsam, meinen Vorgesetzten und/oder meine Kollegen über meine Pläne zu informieren? Wie könnten die Reaktionen aussehen?

- Kann ich die Kosten für ein Fernstudium aufbringen? Habe ich alle Fördermöglichkeiten bedacht?

Gratis Infos anfordern:

Impressum / * Externer (Affiliate)-Link/ Datenschutz

© Masterstudium.info / Alle Angaben ohne Gewähr

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen