Master of Laws


© davis - Fotolia

Die juristischen Studiengänge, die europaweit auf lange Traditionen mit unterschiedlichen Abschlüssen zurückblicken können, sollten im Rahmen des Bolognaprozesses international vereinheitlicht werden. Nach dem Vorbild der englischen Juristenausbildung können nunmehr der Bachelor und der Master of Laws innerhalb aller EU-Mitgliedstaaten anerkannt werden.

LL.M., die hinter dem Namen zu führende Abkürzung des Titels, bedeutet Legum Magister, wobei das doppelte L den Plural der Rechte symbolisiert. Eine anschließend in Klammern gestellte Angabe der Universität ist innerhalb der EU nicht zwingend vorgeschrieben, aber im englischsprachigen Raum verbreitet, bei außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums verliehenen Titeln muss hingegen in Deutschland die Universität genannt werden. Den Abschluss des Master of Laws können nicht nur Juristen mit dem Bachelor oder zum Beispiel dem deutschen ersten Staatsexamen, sondern auch Absolventen einiger anderer Fachrichtungen, wie etwa der Wirtschaftswissenschaften, erwerben.

Je nach Studiengang und Einrichtung beträgt die Dauer zwischen zwei und vier Semestern. Die meisten Hochschulen, die den Studiengang zum Master of Laws anbieten, befinden sich im englischsprachigen Raum, wobei der Schwerpunkt auf dem jeweiligen Landesrecht, vergleichenden oder internationalen Rechtsdisziplinen liegt. Bei den bislang in Deutschland eingeführten Studiengängen kommt oftmals auch die Spezialisierung auf einem bestimmten Rechtsgebiet in Betracht. Zum Beispiel besteht die Möglichkeit, den Master of Laws als LL.M.Eur auf dem Gebiet des Europarechts zu erwerben. Außerdem bieten deutsche Hochschulen seit einigen Jahren zunehmend Masterstudiengänge mit betriebswirtschaftlichen Schwerpunkten an.

Weitere Masterabschlüsse:

  • Master of Arts

    Der Master of Arts (M.A.) ist ein akademischer Abschluss, der nach zumeist fünf Jahren Studium in geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern vergeben wird. Im Zuge der so genannten Bologna-Refor...

  • Master of Education

    Der akademische Grad Master wird Hochschulabsolventen von Universitäten, Fachhochschulen, Kunst- und Musikhochschulen sowie gleichgestellten Hochschulen nach Abschluss einer zweiten wissenschaftlic...

  • Master of Engineering

    Der Master of Engineering ist ein berufsqualifizierender Studienabschluss im deutschen Bildungssystem. Die Bezeichnung setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Zum einen "Master , das den erreichten ak...

  • Master of Laws

    Die juristischen Studiengänge, die europaweit auf lange Traditionen mit unterschiedlichen Abschlüssen zurückblicken können, sollten im Rahmen des Bolognaprozesses international vereinheitlicht werd...

  • Master of Science

    Der Master of Science ist ein weiterführender Hochschulabschluss, der durch den Bologna-Prozess an deutschen Hochschulen erworben werden kann. Er löst Abschlüsse wie das Diplom ab und befähigt viel...

  • MBA - Master of Business Administration

    MBA steht für Master of Business Administration. Es handelt sich um ein postgraduales Management-Studium, das vor allem General Management, also allgemeine Geschäftsführung, abdeckt. MBA ist auch d...

 

Gratis Infos anfordern:

Werbung:

IUBH-Dualstudium.de

Kontakt Impressum Datenschutz

© Masterstudium.info / Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren