Sprachkurse in England, Kanada, USA


© Rudie – Fotolia.com

Gute bis sehr gute Sprachkenntnisse sind in der heutigen globalen Arbeitswelt wichtiger denn je. Vor allem Englisch ist in der Rangliste der bedeutendsten Weltsprachen nach wie vor unbestritten auf Platz Eins, dicht gefolgt von Französisch und Spanisch.

In zahlreichen Masterstudiengängen werden Englischkenntnisse vorausgesetzt und müssen häufig durch ein Zertifikat oder ähnliches nachgewiesen werden. Der Grund dafür liegt einerseits darin, dass Teile eines Studiums häufig in Englisch durchgeführt werden, andererseits werden den Studierenden vielerorts Auslandssemester angeboten.

Learning by doing ist der einfachste Weg, die englische Sprache beherrschen zu lernen, am besten in der Gesellschaft von Native Speakern. Aus diesem Grunde bieten sich Sprachkurse im Ausland (z.B. mit Sprachdirekt) vor allem in England, den USA und in Kanada an.

British English - American English?

© Rudie – Fotolia.com

Großbritannien

In England wird weitestgehend das so genannte British Standard English gesprochen, das auch als Schriftsprache verwendet wird. Da in England aber sehr viele Nationalitäten vertreten sind, werden Sie nicht nur mit den landestypischen Dialekten und der Umgangssprache konfrontiert werden, sondern auch mit zahlreichen eigenwilligen Abwandlungen, die zu kennen im Global Management sehr wertvoll sein können.

Ein beliebtes Ziel für Sprachkurse in England ist das bekannte Seebad Brighton, das den Beinamen "London-on-sea" trägt. Brighton ist sowohl für Touristen als auch für Bildungshungrige äußerst attraktiv. Die Stadt weist zwei Universitäten und eine Medizinische Hochschule sowie zahlreiche Englisch-Schulen auf. Entsprechend bunt gemischt sind die Nationalitäten der Einwohner und Besucher und damit die Gelegenheiten, das Gelernte unmittelbar in der Praxis anzuwenden und zu vervollkommnen. Dafür sorgen nicht nur das abwechslungsreiche Freizeitangebot und das typische Nachtleben. Sie können Museen und Theater besuchen, in zahlreichen Modegeschäften bummeln gehen, sich in Restaurants und Bars oder am Strand entspannen. Und wem das nicht genügt: London ist nur eine Stunde entfernt.

Ein weiteres gefragtes Ziel für Sprachkurse in England ist die geschichtsträchtige Stadt Cambridge. Zahlreiche anerkannte und bestbewertete Sprachschulen sind hier vertreten. Die Universität ist eine der berühmtesten weltweit; auch die Sehenswürdigkeiten und das Nightlife lassen keine Wünsche offen. Knüpfen Sie Kontakte im kulturellen und historischen Umfeld, führen Sie Gespräche mit Einheimischen, Studenten und Touristen. Cambridge ist außerdem günstig gelegen für Tagesausflüge nach London, Oxford und Stratford-upon-Avon.

Die Vereinigten Staaten

Amerikanisches Englisch ist genau genommen ein Dialekt des Britischen Englisch und wird von knapp 300 Millionen Muttersprachlern gesprochen. Unterschiede zum Britischen Englisch findet man in erster Linie im Vokabular und in der Aussprache, allerdings auch in der Rechtschreibung und der Grammatik. Da das Amerikanische Englisch am weitesten verbreitet ist und sein Anteil sich auch in ehemaligen britischen Kolonien stetig vergrößert, sind Sprachreisen in die USA durchaus empfehlenswert.

Mit New York treffen Sie für einen Sprachkurs eine hervorragende Wahl. Die Weltmetropole ist eines der wichtigsten internationalen Zentren für Handel, Börse, Kunst und Entertainment. Hier treffen unzählige verschiedene Kulturen und Nationen aufeinander, das Angebot an Aktivitäten in der Freizeit ist unermesslich groß. Ob Sie am Broadway ein Musical sehen, die Freiheitsstatue auf Liberty Island besichtigen, Kunstgalerien, Restaurants oder Shopping Malls besuchen - nirgendwo sonst auf der Welt bieten sich so viele unterschiedliche und faszinierende Möglichkeiten an einem einzigen Ort, Ihre neu erworbenen Sprachkenntnisse direkt in der Praxis anzuwenden.

Auch die Stadt Boston, Hauptstadt von Massachusetts in Neuengland, bietet ein hoch interessantes und abwechslungsreiches Umfeld für einen Sprachkurs. Die Stadt gehört zu den ältesten der USA, sie ist wohlhabend und kulturell sehr bedeutend. Die Harvard University ist hier ebenso zu Hause wie das Boston Symphony Orchestra. Die wirtschaftlichen Hauptpfeiler bilden die Sektoren Technologie, Finanzen, Bildung und Gesundheit. Historische Sehenswürdigkeiten und herrliche Landschaften prägen das Bild der Stadt und ihrer Umgebung. Sprachschüler kommen in dieser Metropole voll auf ihre Kosten, wenn es darum geht, die erworbenen Englisch-Kenntnisse im Alltag anzuwenden und zu vertiefen.

Kanada

Kanada steht für hohe Lebensqualität und multikulturellen Flair. Nicht nur für Sprachaufenthalte ist das Land ein interessantes Ziel - auch Auswanderer aus allen denkbaren Nationen zieht es hierher. Offiziell werden in Kanada zwei Sprachen gesprochen: Englisch und Französisch. Allerdings sinkt die Tendenz des französischen Sprachgebrauchs spürbar, da vor allem die heutige Generation sich auf das Englische konzentriert.

Für einen erfolgreichen Sprachkurs bietet sich innerhalb Kanadas die Metropole Toronto an. Sie ist die größte Stadt des Landes und eines der wichtigsten Zentren des internationalen Wirtschaftsverkehrs. Außerdem gehört die Stadt zu den weltweit führenden Finanz-Standorten. Zahlreiche namhafte Unternehmen haben ihren Sitz in Toronto, der bedeutende Finanzdistrikt konzentriert sich auf den Commerce Court West. In der Stadt befinden sich mehrere international bekannte Universitäten, und auch die Medienbranche bildet hier einen relevanten wirtschaftlichen Schwerpunkt. Verbindet man dies alles mit der faszinierenden landschaftlichen Umgebung im Golden Horseshoe und der multikulturellen Bevölkerungsvielfalt, lässt sich schnell erkennen, wie repräsentativ dieser Ort für einen Sprachkurs ist.

Welche Sprachschule ist die richtige?

Schulen, die Sprachkurse ins Ausland anbieten, gibt es sehr zahlreich, und alle behaupten von sich, die beste zu sein. Daher sollten Sie bei der Auswahl der richtigen Schule sorgfältig vorgehen. Folgende Checkliste mag Sie bei der Beurteilung und Entscheidung unterstützen:

  • Wie groß ist die Sprachschule? Je größer die Schule, desto umfangreicher das Angebot an Kursen.
  • Wie intensiv und seriös ist die Beratung durch die Schule, wenn es um die Auswahl geeigneter Kurse geht?
  • Wo hat die Sprachschule ihren Sitz? Befindet sie sich in einer Stadt oder sogar einer Metropole oder in ländlicher Umgebung?
  • Wie seriös präsentiert sich die Schule auf ihrer Internetseite? Gibt es hier "echte" Schüler-Testimonials oder werden nur Allgemeinplätze wiedergegeben?
  • Für welche Dauer sind die Kurse ausgelegt? (Minimum sollten zwei Wochen sein.)
  • Was kosten die Kurse? Was ist im Preis enthalten und was muss ggf. zusätzlich kalkuliert werden? Und was wird zwar angeboten, ist aber günstiger, wenn es selbst organisiert wird (z. B. Flughafentransfer etc.)?
  • Wie groß sind die Gruppen? Mehr als zwölf Teilnehmer sollten es nicht sein, da die individuelle Betreuung bei größeren Gruppen leiden kann.
  • Werden neben dem regulären Unterricht Exkursionen zu unterschiedlichen Zielen angeboten?
  • Gibt es in der Nebensaison Preisnachlässe oder andere Vergünstigungen?

Gratis Infos anfordern:

Impressum / * Externer (Affiliate)-Link/ Datenschutz

© Masterstudium.info / Alle Angaben ohne Gewähr

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen