Masterstudium Fertigungstechnik und Produktionsmanagement

Der berufsbegleitende Master-Studiengang Fertigungstechnik und Produktionsmanagement ist ein Kooperationsangebot der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena und der Jenaer Akademie Lebenslanges Lernen e.V. (JenALL). Er richtet sich in erster Linie an Berufstätige, die einen ersten Hochschulabschluss besitzen, zum Beispiel in der Fahrzeugtechnik, im Maschinenbau oder in verwandten Fachbereichen. Neben obligatorischen Studieninhalten können Sie zusätzlich Wahlpflichtfächer aus folgenden Gebieten belegen:

- Werkstofftechnik und Wertstoffprüfung
- Konstruktionstechnik und Simulation
- Optik und Optiktechnologie
- Betriebswirtschaft und Management

Der Fernstudiengang wird ergänzt durch zwölf Präsenztage je Semester. Diese finden in der Regel an den Wochenenden (Freitag und Samstag) statt. In den Selbstlernphasen erarbeiten Sie eigenständig die Inhalte, die Ihnen per Studienbrief zur Verfügung gestellt werden. Für den fachlichen Austausch mit Kommilitonen und Lehrkräften steht Ihnen ein Online-Campus zur Verfügung, der zeitnah nach Ihrer Immatrikulation für Sie freigeschaltet wird.

Die beruflichen Perspektiven für Absolventen dieses Fernstudiengangs sind vielfältig und zeigen sich in Positionen mit hoher Verantwortlichkeit. Zu den möglichen Einsatzgebieten zählen die Medizintechnik, der Maschinenbau, die Luft- und Raumfahrtindustrie, die Umwelttechnik und viele mehr. Die wissenschaftlich-orientierte akademische Ausbildung qualifiziert Sie außerdem zu anspruchsvollen Tätigkeiten in der Forschung.

Details zum Masterstudium:

Voraussetzungen: Um die Zulassung zu diesem Fernstudiengang zu erlangen, müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

- Absolviertes Bachelor-Studium mit Abschluss B.Eng. oder B.Sc. mit 210 ETCS,
- absolviertes Bachelor-Studium mit Abschluss B.Eng. oder B.Sc. mit 180 ETCS sowie zwei Jahren Berufserfahrung,
- absolviertes Master-Studium mit Abschluss M.Eng. oder M.Sc. oder
- abgeschlossenes Diplom-Studium.

Auch Studienabschlüsse anderer Fachrichtungen sind für die Zulassung geeignet, sofern die entsprechende Kommission nach Ihrer Teilnahme an einem Eignungstest positiv darüber entscheidet. Sollte die Abschlussnote Ihres vorhergehenden Studiums schlechter sein als 2.0, haben Sie sich für die Zulassung zu diesem Studiengang einer Eignungsprüfung zu unterziehen.
Studienbeginn- und Studiendauer: Der Beginn des Master-Fernstudiums Fertigungstechnik und Produktionsmanagement ist jeweils am 1. Oktober eines Jahres (Wintersemester). Die reguläre Studiendauer beträgt fünf Semester.
Inhalt des Masterstudiums: Das Fernstudium ist stringent aufgebaut und berücksichtigt bereits ab dem zweiten Semester die ersten Wahlpflichtmodule. Im ersten Studienhalbjahr erhalten Sie eine umfangreiche Einweisung in das Produktionsmanagement, das im zweiten Semester ergänzt und vertieft wird. Darüber hinaus befassen Sie sich im ersten Studienjahr mit der Fertigungstechnik sowie mit der Werkstofftechnik. Im dritten Semester wird Ihnen relevantes Know-how in der Unternehmensführung und der Fertigungsautomatisierung vermittelt, nachdem die Grundlagen für die Technik und Systematik der Produktion gelegt wurden. Im vierten Studienhalbjahr befassen Sie sich ausschließlich mit den Wahlpflichtmodulen.

Im zweiten Semester können Sie zwischen den Wahlpflichtthemen "Konstruktion und Simulation (Vertiefung)" sowie "Optik" wählen. Im vierten Semester haben Sie die Wahl zwischen Werkstofftechnik A und B, Optiktechnologie und Optische Messtechnik sowie Unternehmensführung und Wirtschaftsrecht.

Das fünfte Semester ist der Erstellung Ihrer Master-Thesis vorbehalten.

Die meisten der Module werden durch Laborpraktika ergänzt und erweitert, so dass Sie von einer engen Verknüpfung zwischen theoretisch erworbenem Wissen und anwendungsorientierter Umsetzung unter fachlicher Anleitung profitieren. Für diese Praktika ist eine entsprechende Anzahl von Präsenztagen pro Semester eingeplant. Um Ihre berufliche Tätigkeit nicht über Gebühr zu beeinträchtigen, finden die Veranstaltungen ausschließlich an Wochenenden statt.
Abschluss: Nachdem Sie alle Module und Präsenzphasen erfolgreich absolviert haben, verleiht Ihnen die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena den akademischen Grad Master of Engineering (M.Eng.) Fertigungstechnik und Produktionsmanagement. Dieser Titel ist auf internationaler Ebene anerkannt. Bei entsprechender Studienleistung haben Sie anschließend die Möglichkeit zur Promotion.
Link zum Anbieter: Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena in Zusammenarbeit mit JenALL e. V.

Gratis Infos anfordern:

Werbung:

Impressum Datenschutz

© Masterstudium.info / Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren