Berufsbegleitendes Masterstudium Wirtschaftsrecht
an der Universität Münster

Das Wirtschaftsrecht gewinnt aufgrund des Strukturwandels ganzer Wirtschaftszweige, aber auch infolge der wachsenden internationalen Wirtschaftsbeziehungen mehr und mehr an Bedeutung.

Mit den komplexer werdenden Fragestellungen steigen auch die Erwartungen an hoch qualifizierte Experten mit fachübergreifendem Know-how. Den Anforderungen einer kompetenten und hochwertigen Beratung wird nur derjenige gerecht werden können, der sich nicht ausschließlich auf ein Fachgebiet konzentriert, sondern Kenntnisse in den Bereichen Wirtschafts- und Steuerrecht vorweisen kann.

Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, vermittelt dieser Masterstudiengang wissenschaftlich fundiertes Fachwissen, ohne den notwendigen Praxisbezug zu vernachlässigen. Da in der täglichen Praxis wirtschafts- und steuerrechtliche Fragen meist gar nicht zu trennen sind, werden auch hier beide Gebiete zusammen behandelt. Demzufolge werden die Disziplinen des Wirtschafts- und Steuerrechts als „Gesamtpaket“ einschließlich der vielfältigen Schnittstellen zu anderen juristischen Spezialgebieten angeboten.

Die Fertigkeit, praxisbezogene Problemstellungen zu erkennen und zu lösen, wird durch eine berufsfeldrelevante Schwerpunktsetzung bei der Vermittlung des fachspezifischen Wissens erreicht. Ziel des Studiengangs ist es, die Teilnehmer zu befähigen, juristische Problemstellungen auch vor dem Hintergrund betriebswirtschaftlicher Praktikabilität zu strukturieren. Gleichzeitig betonen internationale Inhalte der Lehrveranstaltung die globale Orientierung dieses Studiengangs. Fallstudien aus der Praxis runden die Vorlesung ab.

Bei erfolgreichem Abschluss wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Hochschulgrad eines „Master of Laws“ (LL.M.) verliehen.

Direkt zur Webseite der Universität Münster

Details zum Masterstudium:

Voraussetzungen: Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudiengang „Wirtschaftsrecht“ ist ein erfolgreich abgeschlossenes rechts- oder wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium mit den Abschlüssen:

• Staatsexamen
• Diplom-, Bachelor- oder Masterabschluss unter den besten 50 % aller Absolventen an einer Hochschule mit mindestens 240 ECTS-Punkten. Bis zu 60 ECTS-Punkte können aufgrund beruflicher Qualifikationsleistungen angerechnet werden.

Bewerber mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss sollten im Rahmen ihres Studiums einen rechtlichen Schwerpunkt gewählt haben und diesen bei einer Bewerbung nachweisen können.
Studienbeginn und Dauer: Der Studiengang startet zum Wintersemester und erstreckt sich über insgesamt vier Semester.
Inhalt des Masterstudiums: 1. Semester
• Einführung in das Wirtschaftsrecht (Vorschalttag für Ökonomen)
• Einführung in das Steuerrecht
• Personengesellschaften und mittelbare Unternehmensbeteiligungen
• Kapitalgesellschaften: GmbH
• Kapitalgesellschaften: AG, KGaA, SE
• Internationales und Europäisches Gesellschaftsrecht
• Grundlagen des Kapitalmarktrechts

2. Semester
• Arbeitsrecht
• Wirtschaftsstrafrecht
• Grundlagen des Konzernrechts
• Grundlagen des Europäischen und Deutschen Kartellrechts
• Finanzierung: Kredit, Kreditbesicherung und sonstige Instrumente der Unternehmensfinanzierung
• Buchführung und Bilanz
• Einkommensbesteuerung
• Vergaberecht
• Besteuerung von Personengesellschaften
• Gewerbesteuerrecht und Besteuerung von Körperschaften
• Grundlagen des internationalen Steuerrechts
• Grundlagen der Umsatzsteuer
• Besteuerungsverfahren

3. Semester
• Grundlagen des Insolvenzrechts
• Drittrechte/Sicherheiten
• Insolvenzarbeitsrecht
• Anfechtungsrecht
• Steuern in der Insolvenz
• Verwertung unbeweglichen Vermögens/Zwangsverwaltung
• Insolvenzplanverfahren (ESUG)
• Materielles Umwandlungsrecht
• Unternehmenskauf und Management
• Gesellschaftsrechtliche Strukturierung
Abschlusstitel: Am Ende des Studiengangs wird der akademische Hochschulgrad „Master of Laws“ (LL.M.) verliehen.

Juristen können zudem die theoretischen Kenntnisse erwerben, die im Sinne der Fachanwaltsordnung (FAO) Voraussetzung für den „Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht“ sind.
Weblink: Universität Münster

Gratis Infos anfordern:

Werbung:

IUBH-Dualstudium.de

Kontakt Impressum Datenschutz

© Masterstudium.info / Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren