German Graduate School of Management and Law


Die German Graduate School of Management and Law bietet als Hochschule für Unternehmensführung Master-Programme für Hochschulabsolventen an. Das Studienangebot erstreckt sich von MBA-Studienprogrammen (Master of Business Administration) für angehende Führungskräfte mit verschiedenen Studienschwerpunkten, wie z.B. Leadership, Process Management and Innovation oder International Business über LL.M.-Studiengänge (Master of Laws) in Business Law oder Legal Management bis hin zu einem Master of Science-Programm, das in Zusammenarbeit mit der Leeds University Business School in Großbritannien, einer der renommiertesten Adressen für Managementausbildungen in Europa, durchgeführt wird.

Alle Studiengänge sind lern- und praxisorientiert ausgelegt und konzentrieren sich auf die aktuelle Unternehmenspraxis und Marktentwicklung. Auf didaktischer Ebene orientiert sich die GGS an der Methode des Real-Life-Learning: Handlungsorientiertes und erfahrungsbezogenes Lernen. Die Studierenden werden dazu angehalten erfahrungs-und praxisbezogene Fallbeispiele zu behandeln, in die sie Erfahrungen aus der Berufspraxis mit einfließen lassen. Zudem wird in der Masterarbeit ein unternehmensinternes kritisches Problemfeld wissenschaftlich erörtert, um wirtschaftliche Problemlösungen für den Unternehmensalltag zu entwickeln.

Alle Masterstudiengänge mit Ausnahme der wirtschaftsrechtlichen Studiengänge sind englischsprachig. Das Masterstudium ist berufsbegleitend angelegt Die Seminare finden nur an den Wochenenden, also Freitag- bis Sonntagnachmittag in kleinen Lerngruppen von bis zu 25 Teilnehmern im Neckar-Turm im Zentrum von Heilbronn statt. Lehrveranstaltungen erfolgen studiengangabhängig nur jedes dritte bis fünfte Wochenende. Außerdem werden zusätzlich in einigen Master-Programmen zwei bis drei einwöchige Blockveranstaltungen angeboten. Die Masterstudiengänge dauern 18 bis 24 Monate und werden mit dem Erstellen einer Masterarbeit abgeschlossen, die im Idealfall eine komplexe Thematik aus dem Unternehmen des/der Studierenden methodisch und lösungsorientiert behandelt. Zulassungsvoraussetzungen für die Einladung zum Auswahlverfahren für die Master-Studienprogramme sind ein Hochschulabschluss, studiengangabhängig mindestens ein bis zwei Jahre Berufserfahrung, Nachweis über ein bestehendes Arbeitsverhältnis oder eine substanzielle Selbstständigkeit während der gesamten Studiendauer sowie ein Sprachnachweis gemäß Europäischen Referenzrahmens mit B2 Niveau, z.B. nachweisbar über das TOEFL-Zertifikat oder dem IELTS-Test.

Neben den Master-Programmen bietet die GGS Weiterbildungsangebote zu den Themenbereichen Marketing und Verkauf und Management Education an. Die GGS führt zudem firmeninterne individuell gestaltete Inhousetrainings durch, in denen Führungskräfte von Unternehmen zu ausgewählten Themen in den Bereichen Management und Recht weitergebildet werden.
Der Service der GGS zeichnet sich durch eine intensive Studienberatung sowie durch kontinuierliches Feedback aus. Studierende haben online die Möglichkeit, sich in einem Alumni-Netzwerk auszutauschen und eine virtuelle Bibliothek zu nutzen.

Weblink: www.ggs.de

Gratis Infos anfordern:

Werbung:

Impressum Datenschutz

© Masterstudium.info / Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren